Neu: Gefahreninfos durch Push-Nachrichten

Bereits seit zwei Jahren setzt die Stadt Dülmen auf die Platzhirsch-App “Dülmen – Mein Revier“. Sie wurde von der Stadt und dem Dülmen Marketing e.V. in Kooperation mit dem Unternehmen „EFTAS“ aus Münster entwickelt. Freizeit- und Veranstaltungstipps, Neuigkeiten sowie hilfreiche Informationen für den Alltag können mit dem Handy abgerufen werden.

Ab sofort kann die App noch mehr: Durch eine Anbindung an den Notfall-Informations- und Nachrichtendienst des Bundes, kurz „NINA“, informiert die Dülmen-App künftig auch über Gefahrenlagen. Falls im Stadtgebiet oder im Umkreis zum Beispiel ein Großbrand ausbricht oder sich ein Gefahrstoff ausbreitet, werden Nutzer durch eine Push-Nachricht unmittelbar informiert. 

„Die Einsatzkräfte können in Gefahrenlagen schnell und direkt informieren. Ich bin überzeugt, dass diese neue Funktion somit auch für viele Bürgerinnen und Bürger einen Mehrwert bietet“, sagt Bürgermeisterin Lisa Stremlau. Hubert Sommer, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Dülmen, sieht in der App eine sinnvolle Ergänzung zu den bereits bestehenden Informationskanälen: „Wir können nicht nur über eine Gefahrenlage informieren, sondern auch fortlaufende Informationen zur Verfügung stellen – zum Beispiel wenn aufgrund einer Blindgänger-Entschärfung Anwohner evakuiert werden müssen.” Die Meldungen erscheinen auf dem Bildschirm des Smartphones unmittelbar als Push-Nachrichten, d.h. die Dülmen-App muss hierfür nicht geöffnet sein. 

Zusätzlich zu diesen Warnmeldungen können App-Nutzer künftig auch „normale” Push-Nachricht empfangen. Die Stadt wird verstärkt über bevorstehende Veranstaltungen sowie wichtige Entscheidungen und Entwicklungen informieren. „Diese Art der Kombination von Meldungen zur urbanen Sicherheit und Bürgerinformation in einer App ist absolut neu“ erklärt Dr. Andreas Müterthies, Leiter der Entwicklungsabteilung der EFTAS. Der Empfang aller Nachrichten ist optional und kann in den Einstellungen ein- und ausgeschaltet werden. 

Die App für Android- und iOS-Geräte ist im Google Play Store und im App Store (unter dem Titel „Dülmen – Mein Revier“) kostenlos verfügbar. Wer das Programm bereits besitzt, muss es übrigens nicht erneut installieren – die zusätzlichen Funktionen werden per Update automatisch aufgespielt. 

„Dülmen – Mein Revier“  ist auch mit dem städtischen Veranstaltungskalender und dem Bürgerservice der Stadtverwaltung verknüpft . Über ein Kontaktformular können Nutzer Fragen und Anregungen direkt ins Rathaus schicken und dabei auch Fotos anfügen oder ihren aktuellen Standort übermitteln, z.B. wenn Sie ein defekte Straßenlaterne entdeckt haben.

Hier die links zu den stores:

iTunes:

https://itunes.apple.com/us/app/d%C3%BClmen-mein-revier/id1173812829

Google play:

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.eftas.platzhirsch.duelmen